24.7-8.8.2009 Das Seminar in Sao Leopoldo mit den Bayern, die Schwaben und den Normalen ;)

traumhafter Sonnenuntergang an der Lagune von Porto Alegre
traumhafter Sonnenuntergang an der Lagune von Porto Alegre

sooo, nun gehen zwei Wochen Seminar , mit 30 Lieben Menschen und unserer Mama Simone zu Ende! Die Zeit hier ging wahnsinnig schnell um. Wir haben so viel unternommen, gesehen und gelernt, sodass ich mit dem verarbeiten der Eindrücke gar nicht hinterher komme. Jetzt geht es eben los, der Film läuft ohne das man mal auf die Pausetaste drücken kann! Und es bringt Spaß!

Jeden Morgen haben wir 3 Stunden Sprachkurs gehabt, was für die einen hilfreich war für die anderen eher weniger. Irgendwie überkam mich erschreckend oft die alte Schulmüdigkeit ^^

Nachmittags haben wir Kinder-und Jugendprojekte besucht, Einblicke in das evangelische Kirchenetz von Brasilien bekommen, Länderkunde gehabt Caipis getrunken oder die ,,große Stadt" Sao Leopoldo erkundet.

Ich habe hier ein Brasilien kennen  gelernt, welches ich nicht in Belém vorfinden werde. Sao Leopoldo hat nun Winter ( Wir haben hier teilweise bitter gefroren, weil die Häuser keine Heizungen haben), in Belém liegen die Temperaturen momentan bei 35-40 Grad. Wir haben hier in sehr, sehr guten Verhälnissen gelebt und auch die Stadt ist sehr reich. Viele der Menschen, die hier mit auf dem Campus leben, sprechen deutsch. ( Man bedenke die Einwanderungswelle 1824, der Deutschen nach Südbrasilien).  Dies wird ab morgen alles anders sein! dann heißt es Hitze, Armut und portugiesisch, portugiesisch portugiesich! Ich bin voller Vorfreude auf mein neues Leben dort! =) Mal sehen wie ich mit dem Kulturschock, der bis jetzt noch ausgeblieben ist, umgehen werde..

Auf dem Seminar habe ich tolle Menschen kennen gelernt und viele in mein Herz geschlossen. Wir hatten eine tolle Zeit hier zusammen..und sehen uns alle auf dem Zwischenseminar wieder!

So liebe Leute, nun heißt es Koffer packen (ohje!) und den letzten Abend hier genießen!

Lasse bald wieder was von mir hören, dann aus Belém!

 

Besos

Annika =)